Teaching Innovation Lab

Aufgabe des Teaching Innovation & Media Lab (TIL) ist ein nachhaltiges Optimieren der Lehre durch die ergebnisorientierte Förderung innovativer Kursformate, digitaler Lernprozesse und technologischer Hilfsmittel innerhalb und außerhalb der Universität. Wir unterstützen Studierende, Faculty und lehrnahe Verwaltung ad-hoc beim Einsatz technologiegestützter Lehrformate und der Entwicklung innovativer Lernarrangements unter Bezug auf aktuelle Forschung und langfristige didaktisch-technologische Ausrichtung der Gesamtorganisation.

Wir bieten individuelle Beratungsleistungen rund um die Konzeption, Produktion und Distribution digitaler Inhalte, und fördern Innovationsprojekte auf den Ebenen einzelner Lehrveranstaltungen und übergreifender Programmentwicklung. Als Bindeglied zwischen Programmleitungen, Studienadministration und Infrastruktur (IT, Raumdispo, Liegenschaften) koordinieren wir die strategische Weiterentwicklung lehrrelevanter IT-Lösungen (z.B. „StudyNet“) und begleiten die Erprobung und Evaluation emergenter digitaler Werkzeuge, Formate und Methoden in der Lehre.

Wir bieten Lehrenden und Lernenden fachübergreifende Möglichkeiten der Produktion und Verbreitung digitaler Medien. Dazu stellen wir einerseits Leihgeräte (Kamera-Sets und Zubehör, Schnittplätze, etc.), Produktionserfahrung und Methodenwissen zur Verfügung, und bieten andererseits Kanäle für die Veröffentlichung der Ergebnisse (Kaltura Media Server, Vimeo, YouTube, Blog, Twitter, etc.). Ergänzend unterstützen wir die Genese und Gestaltung individueller Lösungen mit passenden Beratungs- und Schulungsangeboten.